« Galaktisches Imperium | Main | Lando Calrissian »

Montag, März 08, 2010

Yoda

Meister Yoda ist ein Charakter aus dem Star-Wars-Universum. "Yoda" ist Sanskrit und bedeutet "Krieger".

Yoda (896 BBY - 4 ABY), ganze 66 cm klein, ist wohl der mächtigste Jedi-Meister in Star Wars und einer der amtsältesten Mitglieder des Jedirats. Über Yodas Leben vor Star Wars Episode 1: Die dunkle Bedrohung ist sehr wenig bekannt. Bekannt ist, dass er einer der Jedi-Meister war, der die Jedi-Akademie auf dem Raumschiff Chu'un'thor betrieb und dass er die Datenbänder des Schiffs einem Einwohner anvertraute, als es auf Dathomir abstürzte.

Während seiner Karriere als Jedi-Meister hat Yoda mehrere berühmte Jedis ausgebildet, unter ihnen Count Dooku, Mace Windu, Obi-Wan Kenobi und Luke Skywalker. Am Höhepunkt der Schlacht von Geonosis duellierte sich Yoda mit Count Dooku und rettete Obi-Wan Kenobi und seinem Padawan Anakin Skywalker das Leben. Trotz seines gebrechlichen Aussehens bewies Yoda sein Können mit dem Lichtschwert, welches nur ein Jedi-Meister besitzen konnte. Seine Rasse ist zwar unbekannt, wird jedoch oft mit "Whill" angegeben.

Während der Großen Jedi-Säuberung, welche zum Galaktischen Bürgerkrieg führte, flüchtete Yoda nach Dagobah, wo er auf die Ankunft des verheissenen Jedi-Erlösers, Luke Skywalker, wartete. Als Luke Skywalker schließlich auf Dagobah ankam, zögerte Yoda zunächst, stimmte dann aber zu, ihn in die Methoden der Macht einzuweisen.



Yoda trainiert den jungen Luke Skywalker


Bevor er jedoch seine Ausbildung abgeschlossen hatte, entscheidete sich Luke, Dagobah zu verlassen, um sich Darth Vader zu stellen und seine Freunde zu retten. Luke versprach, zurückzukehren, um sein Training zu vollenden; als er jedoch wiederkehrte, war Yoda bereits alt geworden und teilte Luke mit, dass er schon ein Jedi sei und sein Training bereits abgeschlossen sei. Er müsse sich nur noch ein letztes Mal Darth Vader stellen.

Einer der letzten Offenbarungen, die Yoda gegenüber Luke machte war, dass Darth Vader in Wahrheit Lukes Vater sei. Yoda starb schließlich im hohen Alter von 900 Jahren und wurde eins mit der Macht.

Yodas Sprache zeichnet sich dadurch aus, dass er die Verben und Objekte bzw. Subjekte in einem Satz vertauscht, was sich teilweise etwas lustig anhört. In der amerikanischen Version von Star Wars wurde Yoda von Frank Oz synchronisiert, in der deutschen Version von Gerry Wolff.

Posted by at 12:40 PM
Edited on: Dienstag, Dezember 14, 2010 12:50 PM
Categories: Star Wars - Episode 5