« Chewbacca | Main | Darth Vader »

Montag, März 08, 2010

Admiral Ackbar

Admiral Ackbar ist ein Charakter aus den Star-Wars-Filmen und Büchern.

Admiral Ackbar gehört der aquatischen Rasse der Mon Calamari an. Er war wahrscheinlich einer der besten Militärkommandeure im Dienste der Rebellen-Allianz und der Neuen Republik. Wie viele andere Offiziere auch, war er jedoch nicht gut in politischen Spielen und vertraute auf seinen engen Freund Mon Mothma. Als Mon Mothma sich dann aus der Politik zurückzog, stieß Admiral Ackbar auf große Schwierigkeiten innerhalb der politischen Szene.

Admiral Ackbar wurde für einige Zeit für Grand Moff Tarkin versklavt, wo er scheinbar viel über die Kunst und Geschick der Heeresleitung lernte. Rebellenstreitkräfte befreiten ihn später und Ackbar kletterte schnell die Karriereleiter nach oben.

Admiral Ackbar ist für seine kühnen Angriffe auf kurzer Distanz bekannt, wie man in Star Wars Episode 6: Die Rückkehr der Jedi-Ritter in der Schlacht von Endor sehen kann. Er kämpfte zahlreiche Schlachten gegen das Galaktische Imperium und zahlreiche Bandenchefs. Einige Zeit nach der Friedensunterzeichnung mit den restlichen Imperialen Gruppen zog er sich aus seinem Dienst zurück.

Während der Yuuzhan-Vong-Invasion kehrte Admiral Ackbar noch einmal aus seinem Ruhestand zurück, um den feindlichen Truppen im Tiefen Kern eine Falle zu stellen. Der Plan war auch ziemlich erfolgreich und stellte die Moral nach den Verlusten durch die Invasion wieder her. Laut der "New Jedi Order" Büchern starb Admiral Ackbar allerdings während der Yuuzhan-Vong-Invasion.

Admiral Ackbar konnte mehrere Erfolge vorweisen, die ihm keiner nachmachen konnte, u.a. den Sieg über zwei Imperiale Großadmirale. Der einzige, der Ackbar je im Gefecht die Stirn bieten konnte, war Großadmiral Thrawn.

Posted by at 11:13 AM
Categories: Star Wars - Episode 6